Curry-Muschelsuppe

Samtige Muschelsuppe, fein abgeschmeckt mit Curry und Helbing Kümmel

 

Curry-Muschelsuppe

Curry-Muschelsuppe für 6-8 Personen

  • 2 kg Miesmuscheln
  • 250 g mehligkochende Kartoffeln
  • 150 g Zwiebeln
  • 50 g Butter
  • 25 g Ingwer
  • 1–2 EL mildes Currypulver oder -paste
  • 200 ml Helbing Kümmel
  • 500 ml Fischfond (beim Fischhändler vorbestellen oder ersatzweise Gemüsebrühe verwenden)
  • 400 ml Schlagsahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1–2 EL Zitronensaft
  • 3 Stangen Staudensellerie mit Grün
  • 3 EL Olivenöl

Zubereitung
(50 Minuten)

  1. Muscheln putzen und in kaltem Wasser gründlich waschen, geöffnete Exemplare, die sich auf Druck nicht mehr schließen, wegwerfen. Eine Handbreit Salzwasser in einem großen Topf aufkochen. Muscheln zugeben, einen Deckel aufsetzen. Muscheln 8 Minuten kochen.
  2. Kartoffeln schälen und fein würfeln, Zwiebeln in Streifen schneiden. Butter in einem Topf erhitzen, Kartoffeln und Zwiebeln darin glasig dünsten. Ingwer schälen und fein reiben, mit dem Curry unter den Suppenansatz rühren. Mit Helbing Kümmel ablöschen und aufkochen, Fischfond zugießen. Mit Salz würzen. Offen 15 Minuten kochen.
  3. Die Muscheln aus den Schalen lösen, 6–8 zur Garnitur beiseitelegen. Sahne zur Suppe gießen und weitere 8 Minuten offen kochen. 80 g Muschelfleisch zugeben, alles zusammen mit dem Schneidstab fein pürieren. Die Suppe durch ein Sieb in einen neuen Topf passieren, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.
  4. Staudensellerie in feine Scheiben schneiden, das Grün hacken. Die Scheiben in einer Pfanne im heißen Öl 5 Minuten schmoren. Staudensellerie-Grün und das übrige Muschelfleisch zugeben, noch 1 Minute schmoren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Pfanneninhalt auf vorgewärmte Teller verteilen. Die Suppe noch mal erhitzen, mit dem Schneidstab schaumig aufpürieren und auf die Teller verteilen, eine Muschel in Schale aufsetzen. Dazu passt gebuttertes Toastbrot oder Baguette.
Aus Effilee #19, Nov/Dez 2011
«
»

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.