Chili-Espresso-Hähnchen aus dem Ofen mit Mango-Feldsalat

Knusprig-zarte Hähnchenschenkel aus dem Ofen auf mexikanische Art pikant mit Chili und Espresso gewürzt – dazu passt knackiger Feldsalat mit einer süßen Mango-Vinaigrette.

Rechteinhaber: Andrea Thode, Lizenzvereinbarung: Nutzung nur auf Effilee
Chili-Espresso- Hähnchen aus dem Ofen mit Mango-Feldsalat

Chili-Espresso-Hähnchen für 4 Personen

  • 4 Hähnchenschenkel (vom Metzger am Gelenk halbiert)
  • 7 EL Olivenöl
  • Salz
  • 150g Feldsalat
  • 1 Dose Mangofleisch (425 g EW)
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 1 EL Weißweinessig
  • 1 TL flüssiger Honig
  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 1 Msp. Chiliflocken (Pul Biber)
  • 1 TL Espressopulver
  • 1 Knoblauchzehe
  1. Hähnchenteile mit 1 Esslöffel Olivenöl vermengen, kräftig mit Salz würzen und in eine flache Auflaufform setzen. Im heißen Ofen bei 220 Grad auf der mittleren Schiene 25 Minuten garen.
  2. Feldsalat putzen, gründlich waschen und trocken schleudern. Für die Vinaigrette das Mangofleisch abtropfen lassen und würfeln, die Zwiebel fein würfeln und alles mit Essig, Honig und 4 Esslöffel Olivenöl verrühren. Mit Salz würzen.
  3. Für die Hähnchenwürze 2 Esslöffel Olivenöl mit Paprikapulver, Chiliflocken, Espressopulver und dem durchgepressten Knoblauch verrühren. Die Hähnchenteile damit bestreichen und noch weitere 10 Minuten im Ofen garen.
  4. Hähnchenteile mit dem Salat und der Mango-Vinaigrette servieren.
2 Kommentare

Beteilige dich an der Unterhaltung

2 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ganz aktuell: Schneller Teller - das Buch. 200 Rezepte, 438 Seiten. 29,90 Euro

Jetzt bestellen!

Aus Effilee #20, Frühling 2012
«
»