Capellini mit Champagner-Safransauce, Jakobsmuscheln und Blutorangen

Für 6 bis 8 Personen 100 g Schalotten 70 g Butter 1 EL brauner Zucker 2 EL trockener Sherry 250 ml Champagner oder Sekt 1 Döschen Safranpulver oder Fäden (0,1 g) 400 ml Fischfond aus dem Glas 500 ml Schlagsahne Salz Cayennepfeffer ½ Zitrone 2 Blutorangen oder rosa Grapefruits 8 Jakobsmuscheln 2 EL Öl Pfeffer 250 […]

 
Capellini mit Champagner-Safransauce, Jakobsmuscheln und Blutorangen
Capellini mit Champagner-Safransauce, Jakobsmuscheln und Blutorangen

Für 6 bis 8 Personen

  • 100 g Schalotten
  • 70 g Butter
  • 1 EL brauner Zucker
  • 2 EL trockener Sherry
  • 250 ml Champagner oder Sekt
  • 1 Döschen Safranpulver oder Fäden (0,1 g)
  • 400 ml Fischfond aus dem Glas
  • 500 ml Schlagsahne
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • ½ Zitrone
  • 2 Blutorangen oder rosa Grapefruits
  • 8 Jakobsmuscheln
  • 2 EL Öl
  • Pfeffer
  • 250 g Capellini-Nudeln (Engelshaar)
  • 50 g roter Forellenkaviar
  1. Schalotten in Streifen schneiden und in 50 g Butter glasig dünsten. Mit Zucker bestreuen und mit Sherry auffüllen. Perlwein zugießen und offen 5 Minuten einkochen. Safran und Fischfond zugeben und offen 10 Minuten einkochen. Sahne zugeben und offen 10 Minuten einkochen. Die Sauce pürieren und durch ein Sieb passieren. Mit Salz und einem Hauch Cayennepfeffer würzen. Mit einem Schuss frischem Perlwein und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken.
  2. Blutorangen so schälen, dass dabei auch die weiße Haut komplett entfernt wird. Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden und beiseitelegen. Jakobsmuscheln in einer Pfanne im heißen Öl von jeder Seite 1–2 Minuten braun anbraten. 20 g Butter zugeben und durchschwenken. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Capellini nach Packungsanweisung

Zubereitungszeit: 35 Minuten

Aus Effilee #27, Winter 2013
«
»

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.