Basilikum-Gin-Götterspeise mit Champagner und Himbeerbonbons

Für 6 bis 8 Personen 1 Bund Basilikum (plus 8 kleine ­Blätter zum Dekorieren) 1 Flasche Champagner oder Sekt (plus Champagner oder Sekt zum Angießen) 15 Blatt Gelatine 1 Limette 150 g Zucker 6 bis 8 cl Gin 2 Himbeerbonbons Am besten schon am Vortag bereiten Sie die Götterspeise zu: Basilikumblätter zupfen, grob zerdrücken und […]

 
Basilikum-Gin-Götterspeise mit Champagner und Himbeerbonbons
Basilikum-Gin-Götterspeise mit Champagner und Himbeerbonbons

Für 6 bis 8 Personen

  • 1 Bund Basilikum (plus 8 kleine ­Blätter zum Dekorieren)
  • 1 Flasche Champagner oder Sekt (plus Champagner oder Sekt zum Angießen)
  • 15 Blatt Gelatine
  • 1 Limette
  • 150 g Zucker
  • 6 bis 8 cl Gin
  • 2 Himbeerbonbons
  1. Am besten schon am Vortag bereiten Sie die Götterspeise zu: Basilikumblätter zupfen, grob zerdrücken und mit 750 ml Champagner oder Sekt aufgießen. Grob pürieren und 1 Stunde ziehen lassen.
  2. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 150 ml Wasser mit Limettensaft und Zucker in einem Topf unter Rühren erhitzen, bis sich der Zucker gelöst hat. Gelatine ausdrücken und vollständig darin auflösen.
  3. Den Basilikumansatz durch ein Sieb passieren und mit dem Limettenzucker­sirup verrühren. Die Masse im Kühlschrank 1–2 Stunden leicht angelieren lassen, dann den Gin unterrühren. Die Götterspeise im Kühlschrank komplett erstarren lassen.
  4. Himbeerbonbons bröselig zerdrücken. Götterspeise mit einem Schneebesen grob durchrühren, dann auf gekühlte ­Gläser verteilen. Mit etwas Himbeer­krokant und je einem Basilikumblättchen dekorieren. Vor dem Servieren etwas eiskalten Champagner oder Sekt angießen.

Zubereitungszeit: 20 Minuten (plus 8 Stunden Zieh- und Kühlzeit)

Aus Effilee #27, Winter 2013
«
»

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.