Wurst

Blaue Zipfel

Nürnberger Rostbratwürtse sind weltweit berühmt und stehen sogar unter EU-Artenschutz. Ein Klassiker bei dem diese Würste perfekt zubereitet werden sind die Blauen Zipfel.

Blut- und Leberwurst mit Weinkraut und Kartoffelstampf

 Blut- und Leberwurst für 4 Personen 800 g mehligkochende Kartoffeln 1 Zwiebel 500 g mildes Weinsauerkraut 125 ml weißer Portwein 80 g Butter 4 Wachholderbeeren 1 Lorbeerblatt 50 g Zucker Salz je 2 frische Blut- und Leberwürste zum Kochen à 250 g (beim Metzger vorbestellen) 150 ml Wasser 150 ml Milch 1 Msp. Muskatnuss 100 g Speckwürfel 1 Apfel 4 Zweige glatte Petersilie Die […]

Bulgur-Curry mit Möhren, Nüssen und Merguez

Das orientalische Bulgur-Curry wird mit Möhren, Nüssen, Orange und Curry besonders gut und passt zu gegrilltem Fleisch oder Fisch, aber auch scharfe Merguez- Bratwürste passen bestens dazu.

Caldo Verde

"Caldo Verde" ist eine Grünkohlsuppe auf portugiesische Art.

Chorizo mit Rotwein geschmort

Ein Rezept aus der Boqueria, der Markthalle Barcelonas, wo schon morgens kleine Gerichte und Tapas angeboten werden. Hier wird die Chorizo mit Rotwein geschmort.

Full English Breakfast

Wahrscheinlich aus Notwehr, witzeln böse Schandmäuler, haben sich Großbritanniens Köche in den letzten Jahren zu kulinarischen Vordenkern entwickelt. Dabei war ja nicht alles schlecht. Das Full Englisch Breakfast zum Beispiel ist nach einer fröhlichen Nacht im Pub ein echter Segen. Insbesondere in der Hausmacherversion.

Gemüsesalat mit Estragon-Senf-Vinaigrette und Bratwurst

Der bunte Gemüsesalat mit Estragon-Senf-Vinaigrette macht das Allerbeste aus der derzeitigen Gemüse-Marktlage: mit Kartoffeln, knackig gegartem frischem Spargel und Zuckerschoten.

Innereienwürstchen auf Wurstebrei

Zum Herantasten an die inneren Werte: Innereienwürstchen auf Wurstebrei.

Marokkanischer Linseneintopf mit Lammwurst

Rote Linsen sind geschält und müssen nicht eingeweicht werden. Die marokkanische Gewürzmischung Ras el-Hanout, wörtlich Chef des Ladens, unterstützt den nussigen Geschmack der feinen Linsen

KNIGGE WEISS RAT

Der Schwätzer

Mein Chef hat mich und einige ­Kollegen zu seinem berüchtigten Gänseessen eingeladen. Ich habe gehört, das ist eine furchtbar öde Veranstaltung, denn wenn mein Chef redet, redet kein anderer, und eigentlich redet mein Chef immer, aber es wäre sehr unhöflich, nicht zu erscheinen. Was soll ich tun?

»Öfters sind wir in dem Falle, dass uns durch Gespräche Langeweile gemacht wird. Vernunft, Vorsichtig­keit und Menschenliebe gebieten uns dann, wenn nun einmal nicht auszuweichen ist, Geduld zu fassen und nicht durch beleidigendes Betragen unsern Überdruß zu erkennen zu geben. Man kann ja, je seelenloser das Gespräch und je geschwätziger der Mann ist, um desto freier neben­her an andre Dinge denken; und wäre auch das nicht – ei nun! es geht im menschlichen Leben so manche verträumte Stunde verloren! Ist man denn nicht einige Aufopferung der Gesellschaft schuldig, mit welcher man umgeht?«

Adolph Freiherr Knigge:
Über den Umgang mit Menschen


Haben Sie ein Problem?
Freiherr Knigge weiß Rat!
Schreiben Sie ihm einfach eine
E-Mail: Knigge@effilee.de

Die beste Frage wird im nächsten Heft beantwortet.

  • Jetzt portofrei bestellen!

    Effilee 37 – jetzt portofrei bestellen!