Ananas-Tomatensalat mit Garnelen

Dieser Ananas-Tomatensalat ist schon für sich ein Genuss, die Garnelen dazu sollten von allerbester Qualität sein.

 

 Ananas-Tomatensalat

Zutaten für 4-6 Personen

  • 4 Tomaten
  • 250 g Ananasfleisch (siehe Tipp)
  • 1 kleine, rote Zwiebel
  • 4 Zweige Koriander
  • Saft einer Orange
  • 1 EL Weißweinessig
  • 1 EL Honig
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 12–16 Garnelen ohne Kopf, mit Schale
  • 3 EL Öl

Ananas-Tomatensalat: Zubereitung

  1. Tomaten und Ananasfruchtfleisch in möglichst feine Scheiben schneiden und dachziegelartig auf Tellern oder einer Platte anrichten. Zwiebel in Ringe schneiden und darauf verteilen.
  2. Koriander fein hacken und mit Orangensaft, Essig, Honig und Olivenöl verrühren. Vinaigrette mit Salz und Pfeffer würzen und über den Salat träufeln.
  3. Garnelen bis zum letzten Glied des Schwanzendes längs halbieren, den Darm entfernen. Die Garnelen unter kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen.
  4. Garnelen in einer Pfanne im Öl 3–4 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und zum Salat servieren.

Tipp

Viele Gemüsehändler und Supermärkte bieten Ananas auch geschält an, das macht weniger Arbeit und man sieht, wie reif die Frucht ist: Optimal ist goldgelbes, festes Fruchtfleisch.

Ganz aktuell: Schneller Teller - das Buch. 200 Rezepte, 438 Seiten. Jetzt bestellen!
Aus Effilee #17, Jul/Aug 2011
«
»

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.