Nutzungsbedingungen

Das Internet-Angebot von EFFILEE wird von der Vijay Sapre Ver­mö­gens­ver­wal­tung GmbH mit Sitz in Ham­burg betrieben.

1. Zustan­de­kom­men des Vertrags

Der nicht ange­mel­dete Benut­zer (Leser) erklärt sich durch Benut­zung der unter der Domain www.effilee.de erreich­ba­ren Inter­net­prä­senz Effi­lee mit den nach­fol­gen­den Nut­zungs­be­din­gun­gen ein­ver­stan­den. Unter Benut­zung der Inter­net­prä­senz ist jede Art der elek­tro­ni­schen Daten­ver­ar­bei­tung (Abru­fen, Spei­chern, Aus­dru­cken, Aus­wer­ten etc.) zu ver­ste­hen. Sie beginnt spä­tes­tens mit dem­je­ni­gen Ver­ar­bei­tungs­akt, der dem Abruf einer unter www.effilee.de erreich­ba­ren Seite nach­folgt, soweit diese Seite auf diese Nut­zungs­be­din­gun­gen verweist.

2. Nut­zungs­rechte

Die unter www.effilee.de ver­öf­fent­lich­ten Inhalte und Infor­ma­tio­nen sind geis­ti­ges Eigen­tum der EFFILEE und/oder Drit­ter, mit denen die EFFILEE eine ent­spre­chende Lizenz­ver­ein­ba­rung geschlos­sen hat. Für die Benut­zung durch den Leser gel­ten fol­gende Bedingungen:

  • Alle Bei­träge und Fotos, die von der EFFILEE selbst oder von ange­mel­de­ten Auto­ren erstellt oder geän­dert wor­den sind, wer­den dem Leser aus­schließ­lich — sofern nicht aus­drück­lich anders gekenn­zeich­net — unter der Crea­tive Com­mons Attri­bu­tion 2.0 Ger­many License. Nähe­res zu »Crea­tive Com­mons« erfährst du auf die­ser Seite.
  • Dar­über hin­aus gehend wird dem Leser weder durch die Benut­zung noch in ande­rer Weise eine Lizenz oder ein Recht an den auf die­sen Sei­ten ent­hal­te­nen Mar­ken, Paten­ten, geschütz­ten Infor­ma­tio­nen, Geschäfts­ge­heim­nis­sen, Tech­no­lo­gien, Pro­duk­ten, Ver­fah­ren oder andere Schutz­rechte der EFFILEE und/oder Drit­ter erteilt bzw. übertragen.

3. Ver­ant­wort­lich­keit

Die Inhalte die­ser Seite umfas­sen sowohl von der EFFILEE selbst erstellte oder geän­derte Bei­träge als auch Bei­träge, die von ange­mel­de­ten Auto­ren erstellt oder geän­dert wur­den.
Diese Seite kann tech­ni­sche Feh­ler oder Druck­feh­ler ent­hal­ten. Die EFFILEE behält sich das Recht vor, die Inhalte jeder­zeit ohne Ankün­di­gung zu ver­än­dern, zu kor­ri­gie­ren und/oder zu verbessern.

Die von der EFFILEE erstell­ten oder geän­der­ten Bei­träge sind nach bes­tem Wis­sen und Gewis­sen bear­bei­tet wor­den. Eine Gewähr für die Rich­tig­keit und Voll­stän­dig­keit sol­cher Bei­träge wird nicht über­nom­men. Die EFFILEE haf­tet nicht für Schä­den, die dadurch ent­ste­hen, dass der Leser einer Aus­kunft, einem Rat­schlag oder einer Emp­feh­lung in einem der von ihr erstell­ten oder geän­der­ten Bei­träge folgt, es sei denn die EFFILEE hat grobe Fahr­läs­sig­keit oder Vor­satz im Hin­blick auf die Rich­tig­keit und Voll­stän­dig­keit des Bei­trags zu vertreten.

Für die von ihm erstell­ten oder geän­der­ten Bei­träge trägt allein der ange­mel­dete Autor selbst die Ver­ant­wor­tung. Er ist frei­wil­li­ger und unent­gelt­li­cher Benut­zer der Seite und wird nicht in Erfül­lung einer Pflicht tätig, die der EFFILEE gegen­über einem Leser obliegt. Der Leser hat kei­nen Anspruch gegen die EFFILEE auf Her­aus­gabe der Benut­zer­da­ten eines Auto­ren.
Die EFFILEE über­nimmt kei­ner­lei Ver­ant­wor­tung für die Inhalte, die Ver­füg­bar­keit und die Ein­hal­tung der gel­ten­den Daten­schutz­be­stim­mun­gen durch Web­sei­ten, die der Leser über einen Link auf der Inter­net­prä­senz erreicht. Dies schließt Web­sei­ten von Wer­be­part­nern der EFFILEE ein.

4. Ein­schrän­kung der Nut­zung, Scha­dens­er­satz­pflicht des Nutzers

Der Leser wird unter kei­nen Umstän­den Geräte, Soft­ware oder andere Instru­mente ver­wen­den, die den kor­rek­ten Betrieb der Inter­net­prä­senz beein­träch­ti­gen oder beein­träch­ti­gen kön­nen. Ins­be­son­dere wird er:

  • nichts unter­neh­men, was die tech­ni­sche und logi­sche Infra­struk­tur über­mä­ßig oder unver­hält­nis­mä­ßig belas­tet und
  • keine Robo­ter, Spi­der oder ande­ren auto­ma­ti­schen Geräte oder manu­el­len Ver­fah­ren ein­set­zen, um die Inter­net­prä­senz und das darin ent­hal­tene Inhalte zu über­wa­chen, aus­zu­wer­ten oder zu kopie­ren. Dies gilt nicht, soweit die aus­drück­li­che Ein­wil­li­gung eines auto­ri­sier­ten Ver­tre­ters der EFFILEE nach­ge­wie­sen wer­den kann. Gegen­über dem Betrei­ber einer Inter­net­such­ma­schine, die eine aner­kannte Tech­no­lo­gie ver­wen­det und deren Zweck es ist, Inter­net­be­nut­zer zur Inter­net­prä­senz zu lei­ten, gilt die Ein­wil­li­gung als erteilt.

Im Falle der schuld­haf­ten Zuwi­der­hand­lung behält sich die EFFILEE vor, den dadurch ent­stan­de­nen Scha­den vom Leser ersetzt zu verlangen.

5. Datenverarbeitung/Datenschutz

Durch die Benut­zung der Inter­net­prä­senz erklärt sich der Leser mit der Ver­ar­bei­tung der dabei anfal­len­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ein­ver­stan­den. Dies gilt ins­be­son­dere für die Ver­wen­dung von Coo­kies durch die EFFILEE. Die anfal­len­den Daten wer­den nicht an Dritte wei­ter­ge­ge­ben.
Wenn sich ein Leser auf elek­tro­ni­schem Wege (E-Mail, Web­for­mu­lar) an die EFFILEE wen­det (Feed­back, Fra­gen, Hin­weise, Anre­gun­gen u. ä.), hat die EFFILEE:

  • keine Rechts­pflicht, die Nach­rich­ten ver­trau­lich zu behandeln,
  • das Recht, die Nach­rich­ten ohne Ein­schrän­kung zu repro­du­zie­ren, zu ver­wen­den, Drit­ten zugäng­lich zu machen und zu über­mit­teln und
  • das Recht, die in den Nach­trich­ten ent­hal­te­nen Ideen, Kon­zepte, Kennt­nisse, Inhalte oder Tech­ni­ken für belie­bige Zwe­cke zu ver­wen­den, ein­schließ­lich, aber nicht beschränkt auf die Ent­wick­lung, Pro­duk­tion und Ver­mark­tung von Pro­duk­ten und Dienst­leis­tun­gen, die sol­che Infor­ma­tio­nen verkörpern.

Bei Anbah­nung, Abschluss, Abwick­lung und Rück­ab­wick­lung eines Kauf­ver­tra­ges wer­den von uns Daten im Rah­men der gesetz­li­chen Bestim­mun­gen erho­ben, gespei­chert und verarbeitet.

Beim Besuch unse­res Inter­net­an­ge­bots wer­den die aktu­ell von Ihrem PC ver­wen­dete IP-Adresse, Datum und Uhr­zeit, der Brow­ser­typ und das Betriebs­sys­tem Ihres PC sowie die von Ihnen betrach­te­ten Sei­ten pro­to­kol­liert. Rück­schlüsse auf per­so­nen­be­zo­gene Daten sind uns damit jedoch nicht mög­lich und auch nicht beabsichtigt.

Die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die Sie uns z. B. bei einer Bestel­lung oder per E-Mail mit­tei­len (z. B. Ihr Name und Ihre Kon­takt­da­ten), wer­den nur zur Kor­re­spon­denz mit Ihnen und nur für den Zweck ver­ar­bei­tet, zu dem Sie uns die Daten zur Ver­fü­gung gestellt haben. Wir geben Ihre Daten nur an das mit der Lie­fe­rung beauf­tragte Ver­sand­un­ter­neh­men wei­ter, soweit dies zur Lie­fe­rung der Waren not­wen­dig ist. Zur Abwick­lung von Zah­lun­gen geben wir Ihre Zah­lungs­da­ten an das mit der Zah­lung beauf­tragte Kre­dit­in­sti­tut weiter.

Wir ver­si­chern, dass wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten im Übri­gen nicht an Dritte wei­ter­ge­ben, es sei denn, dass wir dazu gesetz­lich ver­pflich­tet wären oder Sie vor­her aus­drück­lich ein­ge­wil­ligt haben. Soweit wir zur Durch­füh­rung und Abwick­lung von Ver­ar­bei­tungs­pro­zes­sen Dienst­leis­tun­gen Drit­ter in Anspruch neh­men, wer­den die Bestim­mun­gen des Bun­des­da­ten­schutz­ge­set­zes eingehalten.

Dauer der Spei­che­rung
Per­so­nen­be­zo­gene Daten, die uns über unsere Web­site mit­ge­teilt wor­den sind, wer­den nur so lange gespei­chert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie uns anver­traut wur­den. Soweit han­dels– und steu­er­recht­li­che Auf­be­wah­rungs­fris­ten zu beach­ten sind, kann die Dauer der Spei­che­rung bestimm­ter Daten bis zu 10 Jahre betragen.

Ihre Rechte
Soll­ten Sie mit der Spei­che­rung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht mehr ein­ver­stan­den oder diese unrich­tig gewor­den sein, wer­den wir auf eine ent­spre­chende Wei­sung hin im Rah­men der gesetz­li­chen Bestim­mun­gen die Löschung, Kor­rek­tur oder Sper­rung Ihrer Daten ver­an­las­sen. Auf Wunsch erhal­ten Sie unent­gelt­lich Aus­kunft über alle per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die wir über Sie gespei­chert haben. Bei Fra­gen zur Erhe­bung, Ver­ar­bei­tung oder Nut­zung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, für Aus­künfte, Berich­ti­gung, Sper­rung oder Löschung von Daten wen­den Sie sich bitte an: info@effilee.de

5.1 Ver­wen­dung von Face­book Social Plugins

Unser Inter­net­auf­tritt ver­wen­det Social Plugins (»Plugins«) des sozia­len Netz­wer­kes facebook.com, wel­ches von der Face­book Inc., 1601 S. Cali­for­nia Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrie­ben wird (»Face­book«). Die Plugins sind mit einem Face­book Logo oder dem Zusatz »Face­book Social Plu­gin« gekennzeichnet.

Wenn Sie eine Web­seite unse­res Inter­net­auf­tritts auf­ru­fen, die ein sol­ches Plu­gin ent­hält, baut Ihr Brow­ser eine direkte Ver­bin­dung mit den Ser­vern von Face­book auf. Der Inhalt des Plugins wird von Face­book direkt an Ihren Brow­ser über­mit­telt und von die­sem in die Web­seite eingebunden.

Durch die Ein­bin­dung der Plugins erhält Face­book die Infor­ma­tion, dass Sie die ent­spre­chende Seite unse­res Inter­net­auf­tritts auf­ge­ru­fen haben. Sind Sie bei Face­book ein­ge­loggt kann Face­book den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuord­nen. Wenn Sie mit den Plugins inter­agie­ren, zum Bei­spiel den »Gefällt mir« But­ton betä­ti­gen oder einen Kom­men­tar abge­ben, wird die ent­spre­chende Infor­ma­tion von Ihrem Brow­ser direkt an Face­book über­mit­telt und dort gespeichert.

Zweck und Umfang der Daten­er­he­bung und die wei­tere Ver­ar­bei­tung und Nut­zung der Daten durch Face­book sowie Ihre dies­be­züg­li­chen Rechte und Ein­stel­lungs­mög­lich­kei­ten zum Schutz Ihrer Pri­vats­sphäre ent­neh­men Sie bitte den Daten­schutz­hin­wei­sen von Facebook.

Wenn Sie nicht möch­ten, dass Face­book über unse­ren Inter­net­auf­tritt Daten über Sie sam­melt, müs­sen Sie sich vor Ihrem Besuch unse­res Inter­net­auf­tritts bei Face­book ausloggen.

6. Ände­run­gen der Nutzungsbedingungen

Die EFFILEE behält sich vor, diese Nut­zungs­be­din­gun­gen den jewei­li­gen Erfor­der­nis­sen anzu­pas­sen. Ände­run­gen wer­den dem Leser durch einen geson­der­ten Hin­weis bekannt gege­ben. Der Leser erkennt die Ände­run­gen durch die wei­tere Benut­zung an.

7. Schluss­be­stim­mun­gen

Münd­li­che Neben­ab­re­den sind nicht getrof­fen. Ände­run­gen und Ergän­zun­gen bedür­fen zu ihrer Wirk­sam­keit der Schriftform.

Ist der Benut­zer Kauf­mann oder han­delt er als Ver­tre­ter oder im Auf­trag eines Kauf­manns oder einer juris­ti­schen Per­son des öffent­li­chen Rechts oder eines öffent­lich recht­li­chen Son­der­ver­mö­gens, wird als Gerichts­stand für alle sich aus dem Ver­trags­ver­hält­nis und der Nut­zung erge­ben­den Strei­tig­kei­ten Ham­burg vereinbart.

Auf den Ver­trag fin­det das Recht der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land Anwen­dung.
Die Nich­tig­keit ein­zel­ner Bestim­mun­gen die­ser Nut­zungs­ver­ein­ba­rung berührt die Wirk­sam­keit des übri­gen Ver­trags nicht.