Fisch

Aalhappen

Der Aalhappen: Fingerfood mit Aal.

Arroz Primavera

Entdecken Sie bei Effilee ein tolles Rezept für Arroz Primavera.

Asiatischer Spargel­salat mit Reisnudeln und Räucherlachs

Von der japanischen Küche ist dieser Reisnudelsalat inspiriert, der mit Wasabi und Sojasauce gewürzt wird. Dazu passt der kurz gebratene, knackige Spargel aus heimischem Anbau in Perfektion. Für einen lauen Sommerabend zu zweit, mit einer guten Flasche Riesling.

Auster und Aal-Unagi

Für 4 Personen Umami-Auster 4 Aus­tern Die Aus­tern aus­lö­sen und zusam­men mit dem Aus­tern­was­ser auf einen Tel­ler geben. Den Tel­ler in den Wär­me­schrank stel­len und bei 50 Grad etwa 20 Minu­ten erwärmen. Kori­an­der­emul­sion 4 Bund Kori­an­der ½ Bund Blatt­pe­ter­si­lie Kori­an­der und Blatt­pe­ter­si­lie waschen, zup­fen und blanchieren. Im Ther­mo­mix mit einem Teil des hei­ßen Blan­chier­fonds mixen. Dashi-Fond 400 […]

Austern mit grüner Apfel-Schalotten-Vinaigrette

Diese Vorpeise mit Austern gibt es auch im Hilton.

Avocado-Lachs-Sashimi mit Sesam-Mayo und warmem Basmatireis

Etwas Feines für die fetten Tage. ­Duftend warmer Basmatireis in Kombination mit rohem Lachs und Avocado – für Würze sorgen eine Mayonnaise aus geröstetem Sesam und süße Sojasauce.

Bacalao amb Samfaina

Bacalao ist das spanische Wort für getrockneten Kabeljau. Beim Bacalao amb Samfaina wird der Fisch lange gewässert und mit Gemüse zubereitet.

Bacalao mit Pimientos de Padrón

Der Bacalao, hierzulande auch als Stockfisch bekannt, ist recht einfach zuzubereiten, vorausgesetzt, man hat die Geduld zum Wässern

Bouillabaisse

Die Idee der Bouillabaisse ist, möglichst viele verschiedene frische Fische zu verarbeiten. Deshalb sollte man immer für eine größere Gesellschaft kochen, 8-10 Personen sind eine vernünftige Zahl. Wichtig ist, dass der Fisch sehr frisch ist, nicht so wichtig ist, dass man dieselben Arten bekommt, wie in Marseille. Gut ist Knurrhahn, Wolfsbarsch, Rotbarbe, Dorade oder ähnliche festfleischige Seefische.

Bulgur-Meeresfrüchte-Paella

Ein bisschen Abwechslung von der klassischen Paella bietet diese Bulgur-Meeresfrüchte-Paella.

KNIGGE WEISS RAT

Der Schwätzer

Mein Chef hat mich und einige ­Kol­le­gen zu sei­nem berüch­tig­ten Gän­sees­sen ein­ge­la­den. Ich habe gehört, das ist eine furcht­bar öde Ver­an­stal­tung, denn wenn mein Chef redet, redet kein ande­rer, und eigent­lich redet mein Chef immer, aber es wäre sehr unhöf­lich, nicht zu erschei­nen. Was soll ich tun?

»Öfters sind wir in dem Falle, dass uns durch Gesprä­che Lan­ge­weile gemacht wird. Ver­nunft, Vorsichtig­keit und Men­schen­liebe gebie­ten uns dann, wenn nun ein­mal nicht aus­zu­wei­chen ist, Geduld zu fas­sen und nicht durch belei­di­gen­des Betra­gen unsern Über­druß zu erken­nen zu geben. Man kann ja, je see­len­lo­ser das Gespräch und je geschwät­zi­ger der Mann ist, um desto freier neben­her an andre Dinge den­ken; und wäre auch das nicht – ei nun! es geht im mensch­li­chen Leben so man­che ver­träumte Stunde ver­lo­ren! Ist man denn nicht einige Auf­op­fe­rung der Gesell­schaft schul­dig, mit wel­cher man umgeht?«

Adolph Freiherr Knigge:
Über den Umgang mit Menschen


Haben Sie ein Problem?
Freiherr Knigge weiß Rat!
Schreiben Sie ihm einfach eine
E-Mail: Knigge@effilee.de

Die beste Frage wird im nächsten Heft beantwortet.